Massage, Manuelle Therapie

Beschwerden des Bewegungsapparates sind die häufigsten Indikationen bei denen eine Massage oder manuelle Therapie angewandt wird. Oft aber liegen Beschwerden vor, welche man nicht in Zusammenhang mit Muskel- und Bindegewebe bringt. Doch gerade auch bei Kopfschmerzen, Schwindel, Beinschmerzen, Darmbeschwerden, Blasenerkrankungen, Ohrensausen etc. kann die Ursache in verspannten Muskeln, Muskelketten oder Wirbelfehlstellungen liegen.

Ich arbeite in diesem Bereich mit einem eigenen Konzept, welches Elemente der klassischen Massage, der Osteopathie, Dorntherapie, Schröpfmassage, Schwingkissen-Behandlung und Triggerpunkt-Therapie beinhaltet. Als ebenfalls sehr effektive Methode hat sich die Stosswellentherapie erwiesen.

Massagen Angebot

  • manuelle Therapie
  • medizinische Massage
  • Schröpfmassage
  • Stosswellenmassage
  • klassische Massage
  • Sportmassage
  • Entspannungsmassage

Manuelle Therapie, Massagen bei:

  • Beschwerden des Bewegungsapparates
  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Beinschmerzen
  • Darmbeschwerden
  • Blasenerkrankungen
  • Ohrensausen

Ganzheitlicher Ansatz

Massagen und Muskelentspannungsmassnahmen bringen oft Linderung. Manchmal muss aber auch intensiver behandelt werden. Triggerpunkt-Massagen, myofaszialen Techniken oder Stosswellentherapie können bei langandauernden Beschwerden sehr hilfreich sein. Kombiniert mit einem ganzheitlichen Ansatz erzielt man gute Resultate.

In der Regel wird die manuelle Therapie mit anderen Therapien kombiniert. Lifestyleberatung, Pflanzenheilkunde, Radiofrequenztherapie, Bioresonanz, Ernährung, Bewegung zur Förderung der Gesundheit, Entspannung und Stressabbau sind nicht unwesentlich.