Naturheilpraktiker in Worb b. Bern

Naturheilpraktiker Worb / Bern

Alternativmedizin, Bioresonanz und Naturheilkunde

Als Naturheilpraktiker arbeite ich ähnlich wie ein Schulmediziner. Im Vordergrund steht aber nicht nur die symptomatische Behandlung von Beschwerden, sondern auch die Ursachenfindung und deren Therapie. Dabei werden konstitutionelle Aspekte, humorale Zeichen und Temperamente, Umweltbelastungen, physische und psychische Faktoren mit einbezogen. In erster Linie werden Belastungsfaktoren reduziert und die Selbstregulation des Körpers gefördert.

Mit gezielten Massnahmen, seien dies ernährungstherapeutische, medikamentöse, manuelle oder bioenergetische Methoden, können nach kurzer Zeit wesentliche Verbesserungen der Beschwerden beobachtet werden.

Ernährungsberatung
Naturheilmittel

Das Ziel ist eine nachhaltige Therapie!

Stammkunden gibt es in diesem Sinne keine.

Meine Behandlungsmethoden sind sehr vielseitig. Dies ist auch wichtig, da jeder Patient seine eigene, individuelle Krankheits- und Lebensgeschichte hat. Der Mensch lässt sich nicht alleine auf Laborresultate reduzieren. Ich habe in meinen Ausbildungen und über all die Jahre vieles über alle möglichen Facetten der Gesundheit und Krankheit gelernt. Doch unter dem Strich wissen wir über so vieles immer noch so wenig.

Die Therapie beim Naturheilpraktiker unterscheidet sich wesentlich von der klassischen Schulmedizin. Eine Erstbehandlung dauert in der Regel gut eine Stunde oder etwas mehr. Die Befundaufnahme, das Gespräch und die Untersuchung nimmt viel Zeit in Anspruch, aber ermöglicht es mir mehr über die Zusammenhänge der Beschwerden zu erfahren. Seit 2015 ist der Beruf des Naturheilpraktikers eidgenössisch geregelt.

Naturheilpraktiker mit eidg. Diplom

Hier geht es um Ihre Gesundheit.

Mit verschiedenen Therapieformen und natürlichen Heilmittelen biete ich Ihnen eine ergänzende und alternative Behandlung zur konventionellen Schulmedizin. Die Naturheilkunde bietet viele Möglichkeiten in der Behandlung von Krankheiten. Ich behandle im Speziellen:

Erkrankungen des Bewegungsapparates

Rheuma, Arthrose, Arthritis, Gicht, Rücken- Nackenschmerzen, Muskelverspannungen, Muskelschmerzen

Erkrankungen des Magen-Darmtraktes

Magenschmerzen, Verdauungsbeschwerden (Verstopfung, Blähungen, Durchfall), Hämorrhoiden, unspezifische Darmbeschwerden Erkrankungen der Haut Ekzem, Neurodermitis, Allergische Hauterkrankungen, Akne, rote und unreine Haut, Cellulite

Erkrankungen des Hormon- und Stoffwechsels

Schwitzen, Akne, Menstruationsbeschwerden, Müdigkeit, Stresssyndrome, hormonelle Störungen, Kohlenhydrat- und Fettstoffwechselstörungen, Kopfschmerzen

Systemische Beschwerden

Infektanfälligkeit, wiederkehrende Erkältungserkrankungen, Leistungsmangel, Nervosität, Schlafstörungen, Venenerkrankungen

Allergien-Unverträglichkeiten – Bioresonanz

Darmbeschwerden, Allergisches Asthma, Heuschnupfen, Hauterkrankungen (Neurodermitis). Weitere Informationen zu Bioresonanz.

Blutegeltherapie

Sehnenscheidenentzündungen, Tennisellbogen, Schulter- schmerzen, Arthrose, Hüft- und Kniebeschwerden, Krampfadern,Furunkel. Weitere Informationen zu Blutegeltherapie.

Die Behandlung erfolgt mittels pflanzlicher Medikamente, Komplexhomöopathie, Spenglersane, Schüsslersalze, Ernährungstherapie, Vitalstoffe (Vitamine und Mineralstoffe), Blutegel, Schröpfen, Baunscheidt, biophysikalischer- und manueller Therapie (u.a. Dorntherapie), Bioresonanz, Hypnose so wie geobaubiologischer Beratung.