Naturheilpraktiker in Worb b. Bern

Triggerpunkttherapie/Stosswellen

Triggerpunkttherapie

Stosswellentherapie bei orthopädischen Erkrankungen

Viele Menschen kennen das sehr gut. Verhärtungen oder “Muskelchnübeli” die schmerzhaft sind und auch in ein Referenzgebiet ausstrahlen. Myogelosen sind Muskelknötchen die lokal schmerzhaft sind oder auch lokale Symptome auslösen, z.B. Rippenschmerzen, Nackenschmerzen, Magen-beschwerden, ausstrahlende Schmerzen ähnlich einer Neuralgie, Druckgefühl, Gefühlsstörungen, einschlafende Arme/Finger, Muskelschwäche etc.

Häufige Ursachen für Myogelosen und Triggerpunkte sind einseitige Belastungen z.B. Coiffeuse, Maler, Büroarbeit. Aber auch stärkere Be- oder Überlastungen können zu Gelosen führen.

pain

Aus naturheilkundlicher Sicht sind Gelosen auch ein Zeichen der Verschlackung bzw. eines ungenügenden Abtransports von Zellabfällen. Myogelosen können durch eine ungenügende Durchblutung/Stauung in Muskelfasserbündel entstehen.

Myogelosen und Triggerpunkte werden in der manuellen Therapie mit Druck auf den entsprechenden Punkt aufgelöst. Oft sind diese Knötchen sehr hartnäckig und auch die Behandlung ist sehr schmerzhaft (oft wohltuender Schmerz). Die Stosswellentherapie bietet die Möglichkeit Triggerpunkte und Myogelosen über mechanisch-erzeugte Impulse (Schockwellen) aufzulösen.

Stosswellenbehandlung

Stosswellen unter anderem bei bei den folgenden Punkten eingesetzt.

Erste Massnahmen

  • Triggerpunkten
  • Golferschulter
  • Tennisellbogen
  • Fersensporn
  • Achillessehnenentzündungen
  • Jumber Knee
  • etc

Jetzt Allergie gegen Pollen bzw. Heuschnupfen behandeln

Die Stosswellentherapie wurde ursprünglich in der Urologie zur Nierensteinzetrümmerung angewendet. Bei der radialen Stosswellentherapie wird eine ballistisch ausgelöste Stosswelle in einem speziellen Handstück ausgelöst. Diese dringt ca. 3.5cm in den Körper ein. Durch die Erschütterung wird die Durchblutung angeregt, Reperaturimpulse ausgelöst, Gewebeerneuerung gefördert und der Zellstoffwechsel angeregt (Zellentgiftung, Zellernährung)

Neben der Triggerpunkttherapie werden mit dieser Methode auch orthopödische Erkrankungen wie Golferschulter, Tennisellbogen, Pseudoarthrosen (wenn Brüche nicht zusammenwachsen), Fersensporn und Gelenkablagerungen behandelt.

Ich verwende das Stosswellengerät von Storz Medical. Es ist das leistungsstärkste, zuverlässigste und aktuell bestes Gerät auf dem Markt. Dies garantiert Ihnen beste Resultate.